Auf der Website charivari wurde folgender Inhalt veröffentlicht:

Auf den Autozulieferer Nexans in Floß in der Oberpfalz ist ein Cyber-Angriff verübt worden. Wie der Neue Tag meldet, drangen Hacker in das Computernetz des Unternehmens ein und zwar schon letzte Woche. Alle Computer und Fertigungsanlagen wurden danach gestoppt und wieder langsam hochgefahren. Welche Informationen die Hacker klauen wollten und ob sie Erfolg hatten, ist unklar. Ebenso, woher der Cyber-Angriff kam. Nexans stellt Hochvolt-Kabelsätze für die Autoindustrie her. Weltweit gibt es etwa 10.000 Mitarbeiter.

Quelle: charivari.com

Lassen Sie es nicht soweit kommen!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.